Der Schockwellenreiter

Die tägliche Ration Wahnsinn – seit April 2000 im Netz

image image


Oktober 2012

  • 10. Oktober 2012: Ein Origami-Roboter, Neuigkeiten von der World Outline, Peters kleine Linkschleuder, ein Ausflug ins Land der Mathemagie und die World Markdown geht in Produktion.
  • 9. Oktober 2012: Schnelle Links, ein paar Bilder, ein Sicherheitshinweis und ein Striptease-Filmchen aus den 1950er Jahren.
  • 8. Oktober 2012: Mal wieder die World Outline, der blaue Montag, erotische Plakate, eine Linkschleuder und die Katholiban von kreuz.net.
  • 5. Oktober 2012: Vom Festival der Liebe über URL-Redirects mit Amazon S3, Peters kleiner Linkschleuder, neues von Winers World Outline über Bier-Links zum Hundebild am Wochenende.
  • 4. Oktober 2012: Peters Linkschleuder, Berlin im Zeitraffer, die Unstatistik des Monats, ein Schlagzeuger, der allen die Show stiehlt, schöner präsentieren in der World Outline mit Impress.js und die traurige Nachricht vom Tod der Rocksängerin Kathi McDonald.
  • 3. Oktober 2012: Das Wissenschaftsvideo am Mittwoch.
  • 2. Oktober 2012: Der Schockwellenreiter ist ab sofort ein statisches … ja, was bloß?
  • 1. Oktober 2012: Nobelschrott, blauer Montag und viel internes Gequatsche.

Über

Der Schockwellenreiter ist seit dem 24. April 2000 das Weblog von Jörg Kantel (Neuköllner, EDV-Leiter, Autor, Netzaktivist und Hunde­sportler — Reihenfolge rein zufällig). Hier steht, was mir gefällt. Wem es nicht gefällt, der braucht ja nicht mitzulesen. Wer aber mitliest, ist herzlich willkommen und eingeladen, mitzudiskutieren!

Alle eigenen Inhalte des Schockwellenreiters stehen unter einer Creative-Commons-Lizenz, jedoch können fremde Inhalte (speziell Videos, Photos und sonstige Bilder) unter einer anderen Lizenz stehen.


Werbung


image  image  image
image  image  image




Oktober 2012 bitte flattrn


Wieder Werbung